WI Global Challenges Index-Fonds übersteigt die 200- Millionen-Euro-Marke

Pressemitteilung | Warburg Invest AG

„Inklusive des Publikumsfondsvolumen von rund 235 Millionen Euro managen wir aktuell insgesamt in Spezial- und Publikumsfonds nahezu 600 Millionen Euro in unserer nachhaltigen WI-Global-Challenges-Index-Fonds-Strategie. Diese Fonds basieren auf dem Nachhaltigkeitsindex Global Challenges Index (GCX) der Börse Hannover. Schon seit vielen Jahren rangiert unser Aktienindex-Fonds in der Spitzengruppe internationaler Aktienfonds und auch 2019 war wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für das Best-In-Class-Indexkonzept der Börse Hannover. Der Fonds investiert in ein Aktienuniversum von Unternehmen, die sich in ihrem jeweiligen Kerngeschäft aktiv den größten globalen Herausforderungen wie etwa dem Klimawandel oder der Armutsbekämpfung widmen“, sagt Jens Pludra, der Portfoliomanager für den WI Global Challenges Index-Fonds.

Carsten Schmeding, Vorstandsvorsitzender der Warburg Invest AG, ergänzt: „Neben hohen Nettomittelzuflüssen von institutionellen Anlegern freuen wir uns insbesondere über ein signifikant gestiegenes Volumen unserer Privatkundentranche. Das bereits in 2007 etablierte und seither sehr erfolgreiche nachhaltige Fondskonzept stößt damit auch bei breiteren Anlegerschichten auf ein wachsendes Interesse. Dass der WI Global Challenges Index-Fonds jüngst zum wiederholten Male mit dem FNG-Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen für seine anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie ausgezeichnet wurde, erleichtert Privatkunden und auch Whole-SaleVertriebspartnern die Suche nach passgenauen globalen AktienNachhaltigkeitsstrategien.“